Dieselmotoren kommen in den USA immer mehr in Mode, obwohl Diesel dort teurer als Benzin ist
( da nicht subventioniert, wie in Deutschland ). Die Zunahme des Angebots von Diesel-Fahrzeugen
in den USA wird fraglos zu einem Anstieg der Importe in die EU und nach Deutschland führen, so-
dass sich AutoAmerikA vermehrt mit diesem Thema beschäftigt hat.

Bereits mit Einführung der verschärften Abgasrichtlinien EURO II und EURO III ist es für Diesel-
Fahrzeuge aus den USA, wesentlich schwieriger geworden, die vorgegebenen Emissionswerte ein-
zuhalten. Insbesondere bei Pick Ups der US-Klasse „Light Duty Trucks“ ist dies sehr schwierig, zu-
mal sie im Abgasverhalten letztlich wie PKWs behandelt werden und damit keinerlei Privilegierung
wie bisher in den USA genießen.
Darüber hinaus muss man wissen, dass die erstmalige Abgasprüfung eines Fahrzeugs zum Bestehen
der Abgassonderprüfung durchaus einige tausend Euro kosten kann.

Glücklicherweise gibt es schon für eine Vielzahl von US-Dieselmotoren Abgasgutachten, auf die wir
Zugriff haben. Der Vorteil für unsere Kunden: Sie sparen viel Geld und haben die Gewissheit, dass
Ihr Importfahrzeug auch zugelassen wird.

Fragen Sie uns einfach, ob für Ihr Fahrzeug ein Abgasgutachten besteht.


  • Kontakt
  • Impressum
  • Rechtliches